Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/qwndoline

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es geht Los

So gestern bin ich nach 9 Stunden Flug 2 stuendiger Zollkontrolle auf festen Amerikanischen Boden gekommen. Aber dummerweise war ich dann nur in Atlanta also mit Oma und Opa im Auto ab nach Augusta, was sich durch ein ziemlich grosses Verkehraufkommen zu deutsch STAU auch noch mal um 2 zusaetzliche Stunden in die Laenge zog. Um 6 war ich dann hier und es ist immer noch alles wie vor 2 Jahren.

Also nach einem gemuetlichen Abendessen ham wir dann alle noch bissl gelabert ihc hab mit meinen Cousins und Cousinen Fussball, verstecken und andere Spiele gespielt...

 

Um 9 Uhr ostamerikanischer Zeit bin ich dann schon ins Bett,  nicht ohne mir noch das wunderbare amerikanische Fernsehprogramm anzutun.

Das wars erstmal Bilder folgen^^

 

Gruss Tobi

4.7.07 15:29


Independece Day

So wie sicher einige wissen ist der 4. Juli in Amerika ein Nationalfeiertag un zwar feiert man hier den Independence Day!

Das heisst nach einer mehr oder weniger erholsamen nacht in einem amibett mit einer hoehe von einem meter (da muss man sich erst mal dran gewoehnen) gab es erst mal typisch amerikanisches Fruehstueck mit Eiern und Speck... Waffeln warn leider aus :-(

Dann sind wir zu meim Onkel gefahren und hatten ein beinahe all american barbecue.... Salat gabs auch die deutsche Linie in unserer Familie laesst sich nich verleugnen...

Danach sind wir zu meiner Tante raus mit Quad un Golfcart durch die Praerie heizen das macht verdammt Laune.

Anschliessend gings nach Waynesboro zum Footballfield und warten, denn es gab ein grosses Feuerwerk das uber ne Stunde dauerte aber trotzdem Laune gemacht hat (anm. Sylvester Feuerwerk in Deutschland ist bei weitem grosser, liegt wohl daran das es in Georgia verboten ist selbst Feuerwerk zu machen...)

 Gegen 11 gings dann auch schon wieder heim und ab in die heija....

Bin gespannt auf heute Gruessle von der anderen Seite des Teichs

Tobi

5.7.07 14:26


Hanging Out

So gestern war der erste wirkliche Chillout Tag also nich wirklich was besonderes gemacht die meiste Zeit rum gesessen.

 

Abends war ich mit meim Cousin Michael und ein paar von seinen Freunden zuerst bei Barnes & Nobles eigentihc ein Buecherladen, aber die haben auch Starbucks also Kaffee getrunken. Danach gings noch nach Downtown Augusta ins Metro abhaengen mit seinen Freunden also ganz gemuetlicher Abend waeren da nicht meine Kopfschmerzen gewesen...

Aber ein Indianer kennt keinen Schmerz un so haben wirs immerhin bis um 2 ausgehalten, auch wenn gewisse andere Personen nach 2 kleinen Drinks schon komplett dicht waren.

Morgen gehts Shopping woohoo Hot Topic ich komme... meinen Ipod hab ich schon...

Das wars dann erstmal fuer heute...

Tobi

6.7.07 21:26


Having a Car Wash

So wie gesagt ich hab die letzte Nacht bei meiner Tante uebernachtet. Morgens wurd ich dann geweckt um mit den andern zuerst mal wieder zu Chick-Fill-A fruehstuecken zu gehn und anschliessen auf dem Parkplatz gegenueber Autos fuer Wohltaetige Zwecke zu waschen, wobei ich sagen muss, dass ich selber nur rum sass weil ich keine Lust hatte Autos zu waschen mal ganz davon abgesehen, dass ich es eigentlich nich darf (Ich darf in den USA nicht arbeiten noch nicht mal unentgeldlich).

Das hat sich dann mehrere Stunden hingezogen bis ich endlich abgeholt un damit erloest wurde. Bis abends gab es dann eigentlihc nix nennenswertes mehr, mal abgesehen von ausdauerfernschaun und konsumieren des Amerikanischen Fernsehprogramms.

Bin dann aber gestern Abend mit meinem Cousin + Familie noch ins Kino gegangen Transformers anschauen. Ich muss sagen auch wenn er auf Englisch war hab ich doch den Grossteil verstanden und der Film war echt gut, haett ich nicht gedacht.

Das wars schon wieder fuer heute ich lad noch ein Bild vom Haus meiner Tante hoch

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

8.7.07 17:55


Nothing New

Hey liebe Leserinnen und Leser!

Heute hab ich euch nicht viel zu erzaehlen, da ich gestern die meiste Zeit eigentlich nix gemacht, mal abgesehen von den Stunden die ich vor dem Fernseher verbracht habe.

Sind dann mittags aufs Land zu meiner Tante raus gefahren um dort ein BBQ zu veranstalten. Aber das beste dort war immer noch der recht schnelle Internet zugang so dass cih dann immerhin mal etwas laenger Kontakt mit meiner Freundin un deren Freunden haben konnte

So essen war great schoene grosse Steaks mit Allerlei Beilagen die ich fast fuer mich hatte weil die Kinder hier kaum was essen...

Ich glaub heut gibt es auch nix besonders interessantes, morgen geh ich mit ein paar Leuten an den See schwimmen und keine Ahnung was machen.

Gruss an alle die mich kennen un das hier lesen

Tobi

9.7.07 15:49


Ein Tag am See

Hey erstmal sry das ich gestern nicht geschrieben hab, aber leider bin ich nichtdazu gekommen...

Also, gestern war ich mit meiner Cousine Haley und ein paar ihrer Freunde etwas ausserhalb von Augusta an einem See. See ist schon fast ne untertreibung, denn das Ding ist riesengross und das Beste, der See war richtig schoen warm. Nix im Vergleich zum Baggersee wo man jedes mal friert, da hat man im Wasser an manchen Stellen schon fast geschwitzt. Nach einer gewissen Zeit im Wasser habn wir uns dann vorher gekaufte Chicken Finers von WalMart reingezogen bissl was getrunken und so weiter.

Ich hab dann son bissl angefangen ich mit den Leuten zu unterhaltensind sehr lustige Fragen aufgekommen: z.B. ob ich Deutsch reden kann... nein kann ich natuerlich nicht. Ob Deutschland immer noch in Nord und Sued aufgeteilt ist!!!??? Also ich wusste bisher nicht das Deutschland jemals in Nord und Sued geteilt war. Naja dann nochn paar Standardfragen alla: Weisst du was ein Hamburger ist? Naja das einzige was mir dazu einfaellt ist das Amerikaner, wenn sie sich nicht dafuer interessieren das es noch andere Laender gibt die auf ihrem Niveau sind auch nie etwas davon erfahren...

Naja heute war dann nix besonderes mehr, es hat gegen 3 oder so uebelstangefangen zu stuermen und wir hatten dann auch mehrere Stunden, so bis kurz vor 7 keinen Strom mehr also so ungefaehr 3 oder 4 Stunden. Naja jetzt geht wieder alles und ich machs mir hiern bissl mit Fernsehn gemuetlich.

Morgen geh ich shcon um 9 mit meinem Cousin weg, wahrschenlich auch an den See, mal schaun was sich ergibt...

Schoene Gruesse an die Heimat. achja un alle Bilder sind im SchuelerVZ zu finden.

 

Tobi

12.7.07 02:14


Eine Woche am Meer

So Leute jetzt gibt es auch endlich mal weider ein Update hier auf meinem Blog, nachdem ich ueber ne Woche nix mehr gepostet hab

Also ich war die ganze letzte Woche in der Naehe von Savannah auf tybee Island am schoenen Atlantik schwimmen. Wir hatten ein Ferienapartement direkt am Meer oknnte also vom Balkon aus direkt ins Blaue schauen war richtig schoen dort.

Am ersten abend als wir ankamen hat es leider gewittert, so dass wir nicht ins Meer konnten und uns mit dem Fernseher begnuegen mussten, der sowieso von mirgens um 8 bis abneds um 10 fast durchgehend lief. Ich glaub ich bin der einzige de rin ausgemacht hat wenn er das Haus verlassen hat. Die anderen tage verliefen dann in etwas aufstehen, fruehstueck, schwimmen, fernsehn, essen, fernsehn, essen, schlafen also nicht besonders aufregend

Den einen Abend sind wir dann noch enkaufen gewesen hab immerhin 4 tshirts fuer mich un eins fuer meine sis gefunden.

So un heute (Samstag) gehts in die Columbia Mall noch mal richtig gros schoppen hoffentlich find ich noch ein paar gute sachen muss noch 600 dollar von 800 fortschaffen^^

Also dann ganz liebe Gruesse un nen kuss an mein schatz

Tobi

21.7.07 15:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung